Aktuelle NeuigkeitDer 18. weltweite Vesak-Tag der Vereinten Nationen wird vom 31. Mai - 1. Juni 2023 in Bangkok, Thailand stattfinden

Der 18. weltweite Vesak-Tag der Vereinten Nationen

Vesak ist das traditionelle südliche buddhistische Fest zum Gedenken an die Geburt, die Erlangung und das Nirwana von Shakyamuni Buddha, dem Gründer des Buddhismus. Die Buddhisten in südost- und südasiatischen Ländern wie Sri Lanka, Thailand, Myanmar, Singapur, Malaysia, Indonesien und Nepal feiern dieses wichtige jährliche Fest mit großen Feierlichkeiten.

 

Das Wort Vesak ist ein singhalesisches Wort aus Sri Lanka, das vom Pali-Wort Visakha abgeleitet ist. In Indien, Bangladesch und Nepal ist das Fest als „Visakah Puja“ oder „Buddha Purnima“ bekannt. In Thailand heißt es „Visakha Bucha“,in Indonesien  „Waisak“ und in Sri Lanka und Malaysia „Vesak“ oder „Wesak“. Das Datum des Vesak wird jedes Jahr nach dem Mond-Kalender festgelegt und fällt auf den 1. Vollmond im Mai.

 

Das Fest wurde offiziell von den Vereinten Nationen anerkannt und ist international offiziell als „Tag des Vesakfestes der Vereinten Nationen“ festgelegt worden. Aus diesem Grund hat die Buddhistische Weltkonföderation den Vollmondtag im fünften Monat des Mondkalenders zum Buddha-Tag erklärt, der jedes Jahr in verschiedenen südostasiatischen buddhistischen Ländern gefeiert wird.  – Nationale Staatsoberhäupter, Könige, Premierminister (stellvertretende Premierminister) und viele weitere machte Personen sind zu dieser Veranstaltung eingeladen.

 

Als Vertreter des Internationalen Vesak-Tag-Rates bei den Vereinten Nationen, Vizepräsident der Weltgemeinschaft der Buddhisten und UNESCO-Beauftragter für buddhistische Angelegenheiten wird der Präsident des Frankfurter Buddhistischen Akademie, Ven. Dhammaratana Tampalawela die (Life Long) Mitglieder der Frankfurt Buddhist Academy zu diesem ersten weltweiten Vesak-Tag nach drei Jahren Covid-19 Epidemie nach Bangkok, Thailand führen. Der Vesak-Tag ist das Weihnachtsfest von Siddhartha. Die thailändische Königsfamilie wird jedem Teilnehmer der Vesakfeier 2023 eine signierte und persönliche Einladung schicken!

 

Sie sind herzlich eingeladen, sich als Mitglied der Frankfurt Buddhist Academy anzumelden und zum globalen Vesak-Festival Buddhismus nach Thailand zu reisen und gemeinsam mit uns das außergewöhnliche Gedenken an die Geburt von Sakyamuni Buddha zu erleben!

 

Im Anschluss an die Konferenz werden die Teilnehmer der thailändischen Vesak-Tag-Feier der Frankfurt Buddhist Akademie unter der Leitung von Präsident Ven. Dhammaratana Tampalawela mehrere berühmte Klöster in Thailand besuchen. ür Einzelheiten zum Reiseverlauf und zu den Arrangements kontaktieren Sie uns bitte unter info@frankfurt-buddhist-academy.org oder unter der Telefonnummer +49 160 96828123

 

Freundliche Grüße

Ihre Frankfurt Buddhist Academy

Weitere Artikel

Ausbildungs- und Lehrprogramm an der Buddhistischen Akademie Frankfurt am Main

Buddha, Dharma und Sangha - Neujahrsgebet für den 8. Tag des ersten Monats des Jahres 2023 in der FBAC

Online Lehrprogramm beginnt im Januar 2023

Der Beginn eines neuen Kapitels

Persönliche Nachricht von Ven. Bhikkhu Pāsādika