Aktuelle NeuigkeitBuddha, Dharma und Sangha - Neujahrsgebet für den 8. Tag des ersten Monats des Jahres 2023 in der FBAC

Das chinesische Neujahrsfest 2023 steht vor der Tür und die Frankfurter Buddhistische Akademie begeht sein erstes chinesisches Neujahrsfest seit seiner Gründung im Jahre 2022.

Vom Beginn bis zum Ende der Epidemie sind drei Jahre vergangen, in denen die Welt von den Gesundheitsgefahren durch das neue Coronavirus bedroht war, und jeder wünscht sich nichts sehnlicher, als sicher und gesund zu sein.

Was soll man sich Anfang 2023 wünschen? Bitten Sie Buddha, uns Reichtum zu geben, Gesundheit und Frieden. Seien Sie 2023 das Beste, was Sie sein können, und machen Sie all das Bedauern und die Verluste der letzten drei Jahre ungeschehen.

Was möchten Sie Ihrer Familie Anfang 2023 mit auf den Weg geben? Bitten Sie den Buddha, uns den besten Segen für unsere Eltern und Verwandten zu geben, sowohl in der Ferne als auch in der Nähe, um unsere fernen Gedanken zu trösten und uns in der Nähe zu beschützen.

Was senden wir im Jahr 2023 an die mit uns verbundenen fühlenden Geschöpfe in allen Richtungen? Möge die Kraft des Buddha und die Wärme des Mitgefühls des Ehrwürdigen Masters die andere Seite der Welt erleuchten und jene Seelen reinkarnieren, die nirgendwo anders hingehen können, um im Land des Buddha wiedergeboren zu werden und frei von Leid und Glück zu sein!

Kommen Sie am achten Tag des ersten Monats in die Frankfurt Buddhist Academy, dem Ort des Buddha, des Dharma und der Sangha, und beten Sie mit uns für sich, für Ihre Familie und für alle fühlenden Menschen!

Die Frankfurt Buddhist Academy wird am 29. Januar 2023 (dem achten Tag des ersten Monats) einen Gebetsgottesdienst zum chinesischen Neujahr abhalten!

Jeder buddhistische Schüler, der das Institut besucht, wird die Gelegenheit haben, vom Mönch des heiligen Klosters in Indien, in dem Shakyamuni Buddha die Erleuchtung erlangte, einen roten Knoten zu erhalten, den er persönlich an den Handgelenken der Schüler anbringt, während er Sutras rezitiert!

Es ist eine seltene Gelegenheit für buddhistische Freunde und Schüler, die für Frieden und Wohlstand in ihrem laufenden Jahr beten, für ihre Kinder in ihrem laufenden Jahr zu beten.

 

Ablauf am 29.01.2023:

9:30 Ankunft der Master (Schreiben des roten Zeichens für den Segen)

10:00 Der Ehrwürdige Xing Yuan leitet die Mönchsgruppe und die Gemeinde beim Rezitieren des Medizinbuddha-Sutra an, und die Gemeinde bringt eine leichte Opfergabe

11:00 Eröffnung des Ehrwürdigen Master

12:00-13:30 Mittagsangebot

14:00-14:15 Meditation (geleitet von Elder Shih Weibao)

15:00 Singen von Pali-Schriften (unter der Leitung des Ehrwürdigen Master Fa Bao, Präsident der FBAC)
Interaktion – Der Präsident, der Ehrwürdige Master Fa Bao, segnet die anwesenden Gläubigen, indem er einen Sutraknoten rezitiert, um den Knoten des Wohlstands, des Glücks und des Friedens zu tragen

17:30 Abschluss

 

 

Das Video zeigt den ältesten Shih Fa Bao beim Singen und Knüpfen des glücksverheißenden Knotens für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

 

Am achten Tag des ersten Monats begrüßt der Neujahrsgottesdienst in der Frankfurt Buddhist Academy alle Buddhisten, Schüler und Anhänger!

 

Ihre Frankfurt Buddhist Academy

Weitere Artikel

Ausbildungs- und Lehrprogramm an der Buddhistischen Akademie Frankfurt am Main

Der 18. weltweite Vesak-Tag der Vereinten Nationen wird vom 31. Mai - 1. Juni 2023 in Bangkok, Thailand stattfinden

Online Lehrprogramm beginnt im Januar 2023

Der Beginn eines neuen Kapitels

Persönliche Nachricht von Ven. Bhikkhu Pāsādika